4 Produkte gefunden
 
Angezeigt werden 1 bis 3
    1 2    


1. Die Zeit respektieren
 
Produktbeschreibung:

Ein "großer Korken" entsteht auf dieselbe Weise wie ein großer Wein. Man braucht Zeit, Geduld und außergewöhnliches Fachwissen dazu. Nach dem Abschälen der Korkeichenrinde muss der Kork mindestens 8 Monate im Freien ruhen. Durch die Wirkung des Regens, der Sonne, des Windes, der Kälte und der Wärme wird der Kork nach und nach trocknen. Er wird Feuchtigkeit einlagern, seine Mineralstoffe abscheiden und Gerbstoffe abbauen. In Form von Rohplatten wird der Kork dann in Behälter mit kochendem Wasser getaucht. Während des genauestens kontrollierten Siedens werden die Platten gründlich desinfiziert, und sie erreichen ihre maximale Stärke und Elastizität. Nach einer Ruhezeit, die zwischen 3 und 4 Wochen variiert, werden die Platten zuerst nach Qualität und Dicke sortiert, dann in Streifen zerlegt, und jetzt kann man an die Formung der Flaschenkorken gehen. Die Korken werden ausgestanzt und danach einzeln auf die endgültigen Längen und Durchmesser geschliffen.


 
 
2. Von Hand Sortieren ist unverzichtbar
 
Produktbeschreibung:
Um die optimale Qualität zu erreichen, werden die Korken in weiteren Fertigungsschritten vervollkommnen. Zunächst werden sie bis in tiefe Schichten gewaschen, von Staub gereinigt und sterilisiert. Durch mehrere aufeinanderfolgende Bäder und Waschvorgänge werden vorhandene Mikroorganismen eliminiert, und möglicher "Korkton" wird weitgehend gemildert. Danach werden die Korken sortiert. Zunächst wird ein erstes elektronisches Sortieren vorgenommen. Danach erfolgen zahlreiche manuelle Sortiervorgänge. Erfahrene Spezialisten lassen die gesamte Produktion durch ihre Hände laufen; ihre Aufgabe: das Entfernen aller fehlerhaften Erzeugnisse, die von den automatischen Anlagen nicht aussortiert wurden, und das Zusammenstellen homogener und einwandfreier Produktionsposten. Bei bestimmten Qualitäten werden die Poren colmatiert. Aufgrund der Verwendung von Bindemittel und feinem Korkpulver kann für diese colmatierte Korken nach dem letzten Waschvorgang und erneutem Sortieren eine umfassende Qualitätsgarantie gegeben werden.
 
 
3. Das Ziel Qualität
 
Produktbeschreibung:
Um alle Wünsche der Kunden erfüllen zu können und die Fehlermarke "0" zu erreichen, muss man zwangsläufig seine Aufmerksamkeit auf jeden einzelnen Fertigungsschritt richten. Die Auswahl der Korksorte, das Abschälen, das Ruhen des Korks, das Sieden, das Sortieren der Platten, das Herstellen der Streifen, das Formen, Waschen, Trocknen, Sortieren, Markieren und Verpacken muss nach sehr strengen Regeln erfolgen.
 
 
 
 
 
© by Remit KG/s.a.s. - Möltnerstr. 13 - 39010 Mölten(BZ) – Tel.: +39 0471 668167 / 668033 Mobil: +39 335 5467799 - Fax: +39 0471 667250 – info@remit.it | Impressum | Cookies
 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bereiten. Außerdem werden auch Cookies von Dritten verwendet, um Ihnen personalisierte Werbenachrichten zu senden. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.